Grundlagen der Verwendung von IPTables

FAQ Linux Grundlagen der Verwendung von IPTables

Grundlagen der Verwendung von IPTables

IPTables ist ein mächtiges Firewall-Tool unter Linux. Die Grundbefehle sind: -A zum Hinzufügen einer Regel, -D zum Löschen einer Regel und -L zum Auflisten aller Regeln.


Die Targets können ACCEPT, DROP, REJECT usw. sein. Beispielsweise leitet iptables -A FORWARD -i [INTERFACE] -j DROP alle Pakete von einer bestimmten Schnittstelle ab.

Konnten wir deine offene Frage beantworten?

Solltest Du mal Hilfe benötigen, so steht unser Support per Ticket, E-Mail oder Telefon gern zur Verfügung.

Linux

Finde weitere Fragen und Antworten im Bereich Linux.

Wie konfiguriere ich Firewall-Einstellungen mit UFW?

UFW ist ein unkompliziertes Tool für die Verwaltung von iptables, der standardmäßigen Firewall-Management-Software für Linux....

Wie überwacht man ein Linux-System mit top und htop?

Systemüberwachung ist entscheidend für jede Linux-Administration. Der top-Befehl zeigt eine dynamische Ansicht der Systemprozesse. Mit...

Wie ändere ich Dateiberechtigungen und -eigentum in Linux?

Dateiberechtigungen und -eigentum in Linux sind entscheidend für die Systemsicherheit und Datenintegrität. In Linux verwendet...